So werden unsere Missionswerke finanziert

Partner der Gemeinde

Der biblische Auftrag für Mission ergeht an die Gemeinde. Sie soll Missionare und Gemeindegründer senden, für sie beten, sie ermutigen und zu ihrer finanziellen Versorgung beitragen. Als FEG-Schweiz-Gemeinden stehen uns dafür zwei verbandseigene Partner zur Verfügung – die Vision Schweiz und die Vision Europa. Als Arbeitgeber ermöglichen die Visionen den Mitarbeitenden, sich ganz auf ihre Kernaufgabe im Gemeindebau zu konzentrieren. Dies ist möglich durch die Solidarität und Partnerschaft der FEG Gemeinden und Einzelpersonen.

Werde Teil des Teams

Die Vision Schweiz und die Vision Europa sind jeweils Nonprofit Organisationen und ausschliesslich auf finanzielle Unterstützung von Privatpersonen und Gemeinden angewiesen. Den Mitarbeitenden wird ein geregeltes Vor-Ort-Gehalt überwiesen, das dem jeweiligen Landesindex angepasst ist. Die Einnahmen der Visionen setzen sich zusammen aus:

  • Freiwilligen Gaben von Gemeinden und privaten Spender
  • Einnahmen von Veranstaltungen
  • Legate / Stiftungen / Firmen
  • Lohnanteil der Aufbaugemeinde, der von Jahr zu Jahr wachsen soll

Der Missionsauftrag:

"Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. "

Jesus zu seinen Nachfolgen in Matthäus 28,18-20

Jürg Wüthrich

juerg.w@feg-dornbirn.at
0043 5572 398 089 31

Danke für ihre Unterstützung

IBAN CH45 0900 0000 3000 1257 6

BIC POFICHBEXXX SWIFT POFICHBEXXX

Post-Konto: 30-1257-6 lautend auf:

Freie Evangelische Gemeinden in der Schweiz Vision Europa 8330 Pfäffikon ZH