Peter Schneeberger, Vorsitzender

„Wir sind nicht auf Erden, um ein Museum zu hüten, sondern einen blühenden Garten zu pflegen.»

Dieses Wort eines weisen alten Mannes ist mir kürzlich begegnet. Nach meiner Berufung zum Vorsitzenden der FEG Schweiz an der Delegiertenkonferenz 2012 habe ich nun meine Aufgabe am 1. Jan 2013 angetreten. Nicht als Museumshüter, sondern als Pfleger eines blühenden Gartens. Meine innere Sicht der FEG wird auch mein Handeln prägen. Ich sehe die FEG nicht als Museum, längst vergangener Segnungen, die aber alle mittlerweile Jahre zurückliegen und hinter muffigen Gemeindemauern verstauben. Ich sehe die FEG Gemeinden als die Hoffnung der Welt. Circa 12‘000 Menschen besuchen die verschiedenen FEG Gemeinden. Jeder dieser Gemeindebesucher ist ein Hoffnungsträger und kann viele Menschen mit der guten Nachricht von Jesus anstecken. Jesus hat uns nicht beauftragt, das Unkraut auszureissen, sondern um Menschen zu bitten, die ohne Furcht und mit einer starken Überzeugung ihr Christsein leben (siehe Matthäus 13,24ff & 9,38). Unsere grösste Herausforderung liegt nicht im „unbeackerbaren“ Boden oder in der Masse des Unkrautes, sondern darin, dass wir die Überzeugung brauchen, dass die Nachricht von Jesus das Beste ist, was uns begegnen kann und diese Nachricht die Hoffnung für eine Welt ist, in der vieles aus den Fugen geraten ist. Bildlich gesprochen sehe ich einen blühenden Garten vor mir in der Schweiz, in Europa in der ganzen Welt, in dem viele FEG’ler „umherwuseln“ und alle Voraussetzungen schaffen, damit Gott Frucht schenken kann und es blüht.

Predigt "Begeisterte Gemeinde sein"

gehalten in der FEG Fällanden

Infos

Peter Schneeberger (1969) ist seit dem 1. März 2013 Vorsitzender der Freien Evangelischen Gemeinden Schweiz (FEG Schweiz). Nach seinem Studium am Theologischen Seminar St. Chrischona war er fünfzehn Jahre als Pastor in verschiedenen Freien Evangelischen Gemeinden tätig, zuletzt in Muri-Gümligen. Peter Schneeberger ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Förderung von Leitern ist eines seiner zentralen Anliegen.

Kontakt:

Vorträge, Predigten

  • Kinderziehung
  • Evangelisationsabende zum Thema „Sehnsucht nach … (Gesundheit, Annahme, heiler Familie, dem Himmel, Vergebung, usw.)
  • Ehe
  • BeGEISTert Gemeinde sein
  • Schulung: Motivation und Förderung von Mitarbeitern
  • Predigt: Das Gemeindegebet (Eph 3,14-21)
  • Predigt: Neues wagen mit Berufung (2. Mose 3-4)
  • Predigt: Gott lässt uns Zukunft träumen (1. Mo 28,10-22)
  • Predigt: Wirkungsvoll unterwegs

Beratung und anderes

  • Begleitung von Pastoren und Gemeindeleitern
  • Konfliktberatung und - begleitung
  • Gemeindefreizeit zum Thema: Gemeinde – Gemeint (Was macht Gemeinde aus? Wie kommen wir von der Vielfalt zur Einheit)