Lust auf Leiten

"Lust auf Leiten" ist eine Seminarreihe, bestehend aus 26 Modulen, für Gemeindeleitungen, Pastoren, Diakone, Bereichs- und Teamleiter. D.h. für alle, die eine leitende Funktion haben oder davor stehen, diese zu übernehmen.

Alle Module stehen inhaltlich in einem Zusammenhang rund um Führungsthemen. Inhaltlich sind die Module grösstenteils in sich abgeschlossen. Die Modul-Verantwortlichen setzen eine breite Palette von Arbeitsformen ein, wie sie in der Erwachsenenbildung üblich sind: Inputs, Plenumsgespräch, Arbeit in Kleingruppen, Einzelarbeit, praktische Übungen, Fallbesprechung, Rollenspiel, Einsatz von Teilnehmerunterlagen. Ein hoher Lerneffekt und Praxisnähe stehen im Zentrum. Die Auswahl der Arbeitsformen richtet sich nach den Lernzielen und Inhalten der jeweiligen Module, nach Arbeitsstil und Erfahrungshintergrund der Leiter sowie nach der Zusammensetzung und den Wünschen der Teilnehmer.


Termine 2019

  

Samstag, 16. März 2019 (in Zusammenarbeit mit dem FEG Inspirationstag)
   -  Modul B06   Eine Kultur der Wertschätzung pflegen
   -  Modul E03   Geist und Geld

  

Freitag - Sonntag, 6. - 8. September 2019
   -  FEG Conference

  

Samstag, 9. November 2019
   -  Modul A03   Als Führungsperson auftreten, kommunizieren, moderieren
   -  Modul D03   "Es Büro uftue" Büro und Administration


Gut zu wissen

Am 16. März 2019 findet "Lust auf Leiten" in Zusammenarbeit mit dem FEG Inspirationstag "ALS LEITER WEITERDENKEN" statt.

Wir bieten zwei Themenbereiche an.

Eine Kultur der Wertschätzung aufbauen und pflegen

Was heisst Wertschätzung und welche positiven Folgen ergeben sich daraus. Wie kann eine Kultur der Wertschätzung aufgebaut und gepflegt werden. Wie geschieht die Umsatzung. Worauf ist zu achten. Das Seminar ist eineHilfestellung für ein gelingendes Zusammenleben in der Gemeinde und im Alltag.

Geist und Geld in der christlichen Gemeinde

"Geld ist wie Mist. Gut verteilt ermöglicht es viel Frucht. Aber alles auf einem Haufen stinkt."

Wir gehen dieses Thema, das oft als "heisses Eisen" angeschaut wird, ganzheitlich an. Nebst biblischen Aspekten beleuchten wir auch Themen wie Grosszügigkeit, Kultur des Gebens, Verwalterschaft, Reichtum und Schuldenwirtschaft. Dazu geben wir auch Hilfestellung für eine praktische Budgetplanung.