Vision Global

HFCI Himalayan Free Church of India

Wer ist HFCI?

HFCI entstand aus der Arbeit interkultureller Mitarbeitender, welche den Freien Evangelischen Gemeinden (FEG) Finnland nahestehen. Daraus entwickelte sich ein Gemeindeverband von heute rund 140 Gemeinden unter der nepalisprachigen, vielfach armen Bevölkerung von Sikkim und dem nördlichen Westbengalen. Die Gemeinden wachsen und möchten auch in umliegende Gebiete vorstossen.

Wie kam es zur Zusammenarbeit?

Anlässlich der internationalen FEG Konferenz 2018 in Pune, Indien, begegneten sich die finnische und schweizerische FEG sowie die als Gäste eingeladene HFCI. Dabei kam die Frage auf, ob FEG Schweiz Möglichkeiten hätte, die Arbeit der HFCI zu unterstützen. In Gesprächen zwischen FEG Schweiz und ihrer Partnerorganisation SAM global wurde diese Anfrage besprochen. Eine Erkundigungsreise seitens SAM global half zu einem besseren Verständnis der Situation sowie der aktuellen Bedürfnisse.

Ein gemeinsames Projekt

FEG Schweiz hat in Partnerschaft mit SAM global 2019 entschieden, die Bibelschule von HFCI zu unterstützen. Darin werden Mitarbeitende aus den Gemeinden berufsbegleitend für ihre Aufgabe ausgebildet . Das Programm dauert insgesamt drei Jahre (drei Monate pro Jahr). Die Schwerpunkte umfassen die Weiterentwicklung des persönlichen geistlichen Lebens, das Schaffen einer fundierten biblischen Grundlage und Einführung in die Arbeitsweise der HFCI. Dieses Projekt dient dem ganzen Gemeindeverband und fördert die Multiplikation der Arbeit. FEG Schweiz hat aus diesem Anlass neben Vision Schweiz und Vision Europa einen weiteren Zweig Vision global gestartet und hat sich bereiterklärt, die Neulancierung der Bibelschule zu ermöglichen, die aus finanziellen Gründen mehrere Jahre nicht mehr funktionierte.

Spenden für Vision Global

Globales Engagement der FEG Schweiz IBAN CH45 0900 0000 3000 1257 6 / BIC POFICHBEXXX / SWIFT POFICHBEXXX / Post-Konto: 30-1257-6 lautend auf: Freie Evangelische Gemeinden in der Schweiz, Vision Global, 8330 Pfäffikon ZH.

Oder Sie verwenden den nachfolgenden Button «Spenden». Besten Dank.

Länderinfo

  • Region: Asien
  • Hauptstadt: Neu-Delhi
  • Fläche: 3 287 469 km² – 80 x so gross wie die Schweiz
  • Bevölkerung: 1.3 Milliarden
  • Sprachen: Hindi und Englisch, 21 offizielle regionale Sprachen, Hunderte von Stammessprachen
  • Regierungssystem: Parlamentarische Demokratie
  • Religionsgruppen: 79.8 % Hindus, 14.2 % Muslime, 2.3 % Christen
  • Grundnahrungsmittel: Reis und Dal (Linsen), Kardamon, Ingwer und Curry

Situation im Land

Indien hat weltweit die zweitgrösste Bevölkerung und gilt als Wirtschaftswunder. Es ist jedoch ein Land voller Gegensätze: Nirgends prallen Extreme von überschwänglichem Luxus und brutaler Armut so aufeinander wie dort – riesige Slums liegen unmittelbar neben luxuriösen Hotels.

In Indien ist das hinduistische Kastensystem immer noch weit verbreitet: Dieses System teilt Menschen in Gruppen und eine strenge Rangordnung ein. Von der Geburt bis zum Tod bleibt eine Person an die gleiche Kaste gebunden – mit grossen Auswirkungen auf die Arbeit und das allgemeine Leben. Menschen aus einer niedrigeren Kaste haben Schwierigkeiten, beruflich oder privat aufzusteigen.