PowerDay

PowerDay 2021 — 23. Januar 2021 digital

Die momentane Situation bewog uns dazu, den PowerDay 21 in zwei Teilen zu gestalten:

Am 23. Januar 2021 findet der erste Teil digital online von 9 bis 12 Uhr statt. Das Hauptreferat wird aufgezeichnet und steht euch eine Woche lang zum Nachschauen zur Verfügung. Online erhaltet ihr ein kompaktes Angebot: Ein Hauptreferat zum „Emma“-Prinzip von Susanne und Marcus Mockler, die Möglichkeit, in einer kurzen Fragezeit direkt den Referenten eure Frage zu stellen, zwei kurze knackige Workshopzeiten und ein attraktives Drumherum mit Inspirationen und Infos. Alle Angemeldeten erhalten ein paar Tage vor dem 23. Januar ein Mail mit dem Zugangslink für die Veranstaltung. Unkostenbeitrag pro Paar CHF 25, Anmeldeschluss 22.1.2021

22. Januar 2022: Verheiratet sein – Liebespaar bleiben: Ehe mit Ausstrahlung (provisorischer Termin) Im Januar 2022 werden wir live vor Ort ein volles weiterführendes Programm, wie für 2021 ursprünglich geplant, durchführen: 2 Hauptreferate und viele ausführliche Workshopangebote. Weitere Infos dazu folgen.

Anmeldung & Kontakt

Kurzworkshops 23. Januar 2021

Wenn Du Dich für den PowerDay21 angemeldet hast, kannst Du online an folgenden Kurzworkshops je um 10:30 und 11:00 teilnehmen. Eine separate Workshop-Anmeldung ist nicht erforderlich.


Ws-A: Oasen in der Kinderphase

Schlaflose Nächte, gereizte Stimmung, ich funktioniere nur noch … und jetzt will auch mein Partner etwas von mir... Die Kinderphase ist streng, für die Ehe das Verliebtsein kann es belastend sein. Wie bleibt man trotzdem verliebt, wie kann man auftanken, wie die Liebe neu entdecken. Manu und Michi Dufner haben 5 Kinder zwischen 13 und 7 Jahren und sind alles andere als gut darin, aber sie haben etwas entdeckt. Jesus hat es im Griff, hat sie im Griff und im hören auf Jesus erleben sie, wie ihre Ehe immer wieder neu inspiriert und ihre Liebe neu geweckt wird. Gemeinsam werden wir in diesem Workshop austauschen und uns von Erfahrungen inspirieren lassen.

Manu und Michi Dufner sind seit 17Jahren verheiratet. Sie haben 5 Kinder im Alter von 13-7 Jahren und lieben es als Familie im Reich Gottes mitzuwirken. Manu ist Kindergärtnerin und Michi arbeitet für den Bund FEG im Bereich Next Generation und Nachwuchsförderung.


Ws-B: Shift your communication! Mit Philipper 4, 8 in der Paarkommunikation wachsen

Anhand eines eingängigen Vergleichs wollen wir uns mit kurzen, effizienten Schritten zur Verbesserung unserer Kommunikation beschäftigen. Nach Philipper 4, 8 wollen wir in der Kommunikation wachsen und unseren Kommunikationsstil auf einen neuen Level bringen. Mit kleinen Veränderungen lässt sich viel bewirken!

Doris & Andreas Bürki, seit 30 Jahren verheiratet, 6 Kinder im Alter zwischen 17 und 29 Jahren. Andreas arbeitet in der Informatikbranche; Doris ist Lehrerin und Lebens- und Sozialberaterin BTS, arbeitet als Familienfrau und im Bereich Seelsorge und Beratung (Präsidentin BTS CH).


Ws-C: Ehe – als Fitnesscenter der Liebe

Die Alltagshektik hält oft mehr als uns lieb ist, unsere Ehe fest im Griff. Wie können wir da dem Herzen des Partners so nahe wie möglich bleiben? Monika & Matthias üben sich seit 30 Jahren darin, was zu einer dauerhaft erfrischten und erfüllten Liebesbeziehung wirklich hilft.

Matthias und Monika Welz, seit 30 Jahren verheiratet, 5 Kinder im Alter zwischen 17 und 27 Jahren. Matthias ist Pastor in der FEG Thayngen und gestaltet ua. seit vielen Jahren zusammen mit Monika Ehevorbereitungs-Weekends.


Ws-D: Als Ehepaar vor Gott kommen

Als Ehepaar gemeinsam beten? Nur schon das, kann eine Herausforderung sein. Christian erzählt in diesem Workshop, wie sie sich als Ehepaar auf die Suche machten gemeinsame Zeiten vor Gott zu verbringen und wie sie auf diesem Weg lernten, was für sie möglich ist, wo Grenzen sind und wie man sich gegenseitig anzuspornen kann, in der Beziehung zu Gott zu wachsen.

Christian Zwicky ist mit Seraina verheiratet und haben 5 Kinder zwischen 0 und 11 Jahren. Christian ist Pastor in der FEG Henggart und arbeitet bei der FEG Schweiz für den Bereich OrangeLeben sowie Ehe+Familie.


Ws-E: Einer muss anfangen - alleine in die "Eheberatung" gehen?

Idealerweise arbeiten Paare gemeinsam an ihrer Beziehung. Doch was, wenn einer der Ehepartner "streikt" oder überzeugt ist, dass sie oder er keine Veränderung braucht? Für Gott kein Problem: Er hilft denen, die sich helfen lassen und was sich bei einem der Ehepartner zum Guten verändert, wirkt sich auch auf das Miteinander in Ehe und Familie aus.

Regula Lehmann ist mit Urs verheiratet und hat 4 erwachsene Kinder. Wenn sie nicht gerade Bücher schreibt ist sie als Referentin oder Elterncoach unterwegs.


Ws-F Der Schlüssel zur Liebe

«In einer Ehebeziehung gibt es nur so viel Liebe wie es Freiheit gibt ». Der Schlüssel zur Liebe ist Freiheit, Eigenverantwortung und Zuwendung. Was dies bedeutet führen Barbara und Jean-Paul Röthlisberger aus.