Charakterbildung


Sich selbst kennen lernen


Ziel

Der Sprungbrettler erkennt Stärken und Schwächen seiner Persönlichkeit die essentiell sind für seine Ausbildung und für den späteren Beruf als Pastor  

  • Evt. Persönlichkeitstest's; Birkman Assessment; City Mentoring Programm  
  • Events: Erlebnispädagogischer Tag mit Christian Stricker. Zwei Tage Natur, Herausforderung, Biwak. Erkenne deine Grenzen, entdecke die Herausforderung einer Teamarbeit und erkenne deine wahre Natur.


Über sich selbst hinauswachsen


Ziel:

Der Sprungbrettler wird gefordert und auch «ins kalte Wasser» geschickt. Wir wollen sehen wie er unter Druck arbeitet, wie es um seine Einsatzfreudigkeit steht und wie er mit den Druckmomenten umgeht.  

  • Wöchentlich Gespräche oder Formulare - es soll ein Fördern und Fordern und kein Überfordern sein.
  • Sprungbrettleiter (Michi und Dick) als Ansprechpersonen wenn es in der Gemeinde zu viel wird.  
  • Stetiger Austausch (geplant) zwischen Sprungbrettleitern und Sprungbrettmentoren  

Mithilfe an regionalen und nationalen Projekten:

  • RiseUPDay
  • Schulungstag
  • Kongresse der FEG
  • Crea Meeting
  • Sitzung des Team «Next Generation» der FEG Schweiz